Für eine korrekte Anzeige der Inhalte dieser Website muss die JavaScript Funktion aktiviert werden.


Inliner für flexible IBC-Faltbehälter

Als Alternative zu starren IBC-Flüssigkeitsbehältern, die für den Rücktransport im entleerten Zustand erheblichen Frachtraum beanspruchen und nach jedem Gebrauch aufwändig gereinigt werden müssen, haben sich verschiedene Systeme von Faltbehältern aus Kunststoff, Stahl und Aluminium durchgesetzt.

Diese Faltbehälter müssen mit flexiblen Folien-Inlinern ausgerüstet werden, die das Flüssigkeitsgut aufnehmen. Unsere Inliner sind mehrlagig und mehrschichtig aufgebaut und bestehen aus Polyethylen/Metalocene-Coex-Verbundfolien. Dieser Folienverbund garantiert eine höchste Reißfestigkeit bei optimalen Difussions-Sperreigenschaften. Das Gewicht der Inhaltsflüssigkeit wird von den Faltbehältern aufgenommen, die Inliner sind den Innenabmessungen der Behälter genau angepasst. Durch eine spezielle, von uns entwickelte Konfektionsform öffnen sich unsere Inliner in eine kubische Form, so dass der Inliner genau die Innenform des Faltbehälters erhält und keine Spannungen oder leere Ecken entstehen. Von der Herstellung von Inlinern in "Kissenform" sehen wir ab, da hier keine optimale Aufstellung und Füllung gewährleistet ist.

Zur Befüllung und Entleerung der Inliner sind Ventile und Stutzen nach Kundenvorgabe angebracht. Verschiedene Formen sind verfügbar, als Standard verwenden wir einen 2" Einlaufstutzen mit Grobgewinde, den gleichen Auslaufstutzen mit Schraubdeckel, Kronenmesser und C-Clip für die Befestigung am Faltbehälter.