Für eine korrekte Anzeige der Inhalte dieser Website muss die JavaScript Funktion aktiviert werden.


PEKORR - VCI - Korrosionschutzfolien 

Anwendungsbereich:

Metalle oxidieren, sobald sie Wasser, Feuchtigkeit oder mit Salzen belasteter Luft ausgesetzt sind. Diesen Prozess nennt man Korrosion. Durch eine Beschichtung der Metalloberflächen mit z.B. Öl kann dieser Vorgang verhindert werden, wobei das Wiederentfernen dieser Schutzschicht sehr aufwendig sein kann.

Aus dieser Kenntnis wurde ein neuartiger Korrosionsschutz entwickelt, der Volatile Corrosion Inhibitors (VCI) genannt wird. Bei der Extrusion von PE-Folien wird ein Additiv zugesetzt, das bei der Anwendung der Folien für Verpackungszwecke verdampft und sich auf Metalloberflächen als Schutzfilm setzt.

Wenn die Verpackung wieder geöffnet wird, verdampft dieser Schutzfilm und die Metalle können ohne weitere Bearbeitung verwendet werden.

Ein weiterer Vorteil von PEKORR besteht darin, dass eine universelle Eignung für verschiedene Metalle gegeben ist, es müssen also keine unterschiedlichen Folientypen bevorratet werden!

Bewertungsstufen für den Einsatz von PEKORR-Folien bei verschiedenen Metallen:

Material        Bewertung

Weichstahl        ausgezeichnet

Gusseisen         gut

Schmiedeeisen     ausgezeichnet

Edelstahl         ausgezeichnet

verzinkter Stahl  gut

Kupfer            ausgezeichnet

Zink              gut

Alulegierungen    ausgezeichnet

verzinktes Aluminium   gut

Magnesiumlegierungen   gut

Messing           ausgezeichnet

Silber            gut

Kupfer-Nickel-Legierung gut

Lötzinn           ausgezeichnet

Der vollständige Effekt des Schutzes vor Korrosion tritt ca. 24 Stunden nach dem Verpacken ein und hält bis zu 5 Jahre.

Der zu schützende Artikel muß vollständig in PEKORR-Folie eingesiegelt werden, bei einer Temperatur von über 5°C. Beim Schweißvorgang verhält sich das Material wie normale LDPE-Folie. Die Oberflächen der Metalle müssen rückstandsfrei, sauber und trocken sein.

PEKORR-Folien sind gesundheitlich unbedenklich, das Korrosionsschutz-Additiv verursacht keinerlei Gefährdung bei Hautkontakt oder Einatmen. Recyclingfähig, verbrenn- und deponierbar.

Lieferform: transparent; alle Einfärbungen und Becruckung möglich; als Flachfolie,

Schlauchfolie, Seitenfaltenschlauch, Beutel, formgeschweißte PEMAX-Abdeckhauben.

FolienStärken: 40 – 250 my

Keine Veränderung der technischen Werte gegenüber normaler LDPE-Folie!

Vollwirksamkeit des Additivs bei Beibehaltung der Originalverpackung: 1,5 Jahr

 

Weitere anwendungstechnische Hinweise können wir Ihnen bedarfsbezogen übermitteln!

Tel. 07446 95250 Fax 07446 952525 info@schwarzwaelderfolien.de