Für eine korrekte Anzeige der Inhalte dieser Website muss die JavaScript Funktion aktiviert werden.


Regenerierung - Technologie

Wir verfügen über verschiedene Methoden, Altfolien für die Wiederverwendung aufzubereiten, das jeweils wirtschaft-lichste und materialschonendste Verfahren wird angewendet:

 

a) Shreddern: die Altfolie wird in kleine Stücke zerrissen, es ist ähnlich einem Mahlvorgang, es entstehen kleine Folienschnipsel, die aber ein geringes Raumgewicht haben und deshalb nur mit einer Stopfvorrichtung in die Extrusionsanlagen eingebracht werden können.

b) Agglomerieren: In einer Trommel werden mit schnelllaufenden Messern die Altfolienstücke zerrissen und feingemahlen. Durch die Reibung entsteht eine hohe Friktionswärme, der Kunststoff wird hier auf eine hohe Temperatur gebracht. Sobald die nötige Temperatur erreicht ist, wird durch Zugabe einer kleinen Wassermenge ein Abschreck-Effekt erzielt. Das feine Mahlgut erstarrt dadurch zu kleinen Klumpen, die bei der Extrusion mit neuem Granulat abgemischt werden können.  Bild: Agglomerator

c) Granulieren: Geshredderte oder agglomerierte Altfolie wird in einen großen Regenerierextruder eingebracht. Durch die spezielle Geometrie der Extruder-Förtderschnecke wird das Material gut durchmischt und auf Grund der hohen Temperatur verflüssigt. Aus anhaftenden Druckfarben entstehende Gase werden mittels einer Entgasungseinrichtung aus dem Extruder abgeleitet. Die heiße Schmelze wird mehrfach gefiltert, ein guter Reinigungsprozeß. Anschließend wird die Schmelze durch eine Lochdüse gepresst, sodaß lange Kunststoffschnüre entstehen, die zu kleinen Stücken abgehäckselt und gekühlt werden. Derartiges Regenerat ist sehr sauber und von einer hohen Schüttdichte.  Bild: Schmelzefilter und Austrittsdüse

d) Waschen: Mittels Heißdampf können vorgeshredderte Altfolien von natürlichen und organischen Verschmutzungen weitgehend gereinigt werden. Hier ist aber ein geschlossener Wasserkreislauf mit Mikrofiltration unabdingbar, um kostbares Trinkwasser zu vermeiden. Die Wirtschaftlichkeit des Reinigunsverfahrens orientiert sich am schwankenden Rohstoffpreis.

 

 

 

 

 

 

 

Bild: komplette Recyclinganlage mit Altfolienbeschickung, Mahltrommel, Regenerierextruder und Abfüllanlage